Referenzen Einfamilienhäuser

EFH Dornbirn

Holzriegelbau Um= 0,28 W/m²K
Energiekennzahl: 41,2 kWh/m²a
Errechneter Heizwärmebedarf: Qh 8257 kWh/a
Wohnnutzfläche gesamt: 176 m²

Heizkosten Holzheizung und Infrarotheizung ohne Warmwasser:

ca. € 820,-- / Jahr

Foto von Einfamilienhaus in Dornbirn, Baujahr 2011 Einfamilienhaus Dornbirn Bj. 2011
EFH Lauterach

Sanierung 2014 mit Holzheizung, Infrarotheizung und Photovoltaik in Kombination

Massivhaus Um= 0,25 W/m²K
Energiekennzahl: 45,05 kWh/m²a
Errechneter Heizwärmebedarf: Qh 7351 kWh/a
Wohnnutzfläche gesamt: 130,5 m²
Bild Aussenansicht von generalsaniertem Haus in Lauterach Einfamilienhaus Lauterach Bj. 1959

 

Auszug aus den Referenzen - Einfamilienhäuser

 

Ort Infos

kW

Lustenau Blockhaus mit Kachelofen als Zusatzheizung 178 3,3
Gaißau EFH Neubau 2016 500

6,05

Höchst Rheintalhaus 172 6,8
Bregenz Oberstadt Umrüstung von Nachtspeicher auf Infrarot 164 4,98
Feldkirch Umrüstung von Nachtspeicher auf Infrarot 201 3,62
Dornbirn, Forach Zentralheizung nachrüsten - Altbau 220 5,5
Lustenau EFH - Neubau 2015 303 4
Dornbirn EFH - Generalsanierung 2015 191 4,72
Lustenau Ausbau Dachgeschoss 168 2,82
Braz EFH Bj. 2005 Zusatzheizung zum Kachelofen 230 3,34
Hörbranz EFH, als Zusatzheizung zum Kachelofen 227 3,6
Alberschwende Bauernhaus 92 3,64
Lustenau Rheintalhaus 123 5,4
Lustenau Bungalow, generalsaniert 264 8,3
Lustenau EFH 184 5,2
Götzis Bauernhaus, gneralsaniert 306 9,8
Fraxern EFH in Kombination mit Photovoltaik 224 6,7
Kennelbach EFH in Kombination mit Photovoltaik 151 4,07
Mellau Bauernhaus 248 4,59
Dornbirn Penthaus 233 4,8
Dornbirn EFH Neubau 2011 433 8,65
Höchst Blockhaus, als Zusatzheizung zum Kachelofen 289 6,25
Wolfurt EFH, als Zusatzheizung zum Kachelofen 1984 354 6,48
Lauterach EFH Zusatzheizung zur Sonnenheizung 1988 191 2,7
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Huber 2002 - 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt